Veröffentlicht am 1 Kommentar

Chakra, Chakras, Chakren – Wie bitte, was?

Chakren Chakra Chakras – hochtrabende Worte, aber was bedeuten sie eigentlich?
Was sind Chakren und welche Bedeutung haben sie für dein Leben?

Ganz egal, ob du nun daran glauben magst, dich schon mal damit beschäftigt hast oder nicht,- buchstäblich alles im Universum ist eine Form von informierte Energie.

Es ist wichtig für alles Weitere, dass du diese Aussage (vorerst) einfach so stehen lässt.

Die Energie eines Steins wurde so “informiert”, dass er ein Stein ist, – die Mutter Erde so, dass sie unser Planet ist.

Der Baum hat die informierte Energie, wie er als Baum “zu sein hat” und wir Menschen haben unsere individuellen Energien, wie unser Körper auf der materiellen und auf der feinstofflichen Ebene aussehen soll.

Die Energien sind ständig im Fluss und verändern ihre Informationen,- auch sind sie mit allem verbunden und werden von der Urenergie gespeist.

Unser Körper besteht aus zwei unterschiedlichen Ebenen, die miteinander verbunden sind.
Die eine Ebene, ist jene, die wir auch mit unseren Augen sehen können, die wir anfassen, schmecken, hören und riechen können,- grobstofflich, materiell.

Die andere Ebene, ist die feinstoffliche, astrale Ebene.
Sie können nur die wenigsten Menschen mit ihren Sinnen,- wie z.B. das Sehen der Aura,- wahrnehmen und doch ist sie immer vorhanden und untrennbar mit der grobstofflichen Materie verbunden, bis dass der Tod uns davon scheidet.

Auf dieser feinstofflichen Ebene “sitzen” die 7 Haupt-Chakras verteilt.

Jedes Chakra hat eine andere Bedeutung und eine individuelle Aufgabe, bei der Verbindung zwischen dem feinstofflichen und grobstofflichen Körper.

“Aber wie soll das funktionieren?”

Stell dir vor, die Urenergie wird wie ein Radiosignal gesendet.
Dein Kronen-Chakra empfängt dieses Signal, wie eine Radioantenne und leitet es im Körper zu den jeweiligen Chakren weiter, um dort “unterschiedliche Radiosendungen” abzuspielen.

Die Chakras sind (oder sollten) immer in einer Art Drehbewegung sein, was durch verschiedene Frequenzbereiche,- wie bei einem Radio, die Senderauswahl,- beeinflusst werden kann.

Wenn die Drehbewegung nicht harmonisch ist, “stockend” verläuft oder gar ausbleibt, dann kann dies zu Disharmonie im betroffenen Körperbereich führen, wodurch körperliche, wie auch seelische Beschwerden auftreten.

Den jeweiligen Chakras sind verschiedene Körperbereiche, Teilaspekte der Psyche, Krankheiten und Beschwerden, (Heil-)Steine, Kräuter, ätherische Öle und natürlich auch Farben zugeteilt.

Welche das sind, möchte ich dir hier nun auflisten:

  • Chakra = Wurzelchakra/ Basischakra
  • Sanskrit = Muladhara
  • Farbe = rot
  • Mantra = Lam („Lang“ ausgesprochen)
  • Körperregion = zwischen Anus & Genitalien, am Ende der Wirbelsäule
  • Element = Erde
  • Planet = Merkur
  • zentrale Themen = Erden, Kraftquelle für Aktivitäten, Lebensfunke, Überleben, Urvertrauen, Lebenskraft, Erfolg, Stabilität, Lebenserhaltung
  • Sinneswahrnehmung = Geruch
  • körperliche Ebene = Dickdarm, Mastdarm, Anus, Nebenniere
  • körperliche Beschwerden = „Frauenleiden“, Prostata, Nieren-Thematiken (Nebennierenschwäche etc.)
  • seelische Beschwerden = Planlosigkeit, mangelndes Vertrauen, existenzielle Ängste
  • spirituelle Ebene = Urvertrauen in das Göttliche und die Schöpferkraft
  • Edelstein = Achat, Blutjaspis, Granat, Blutstein, Rubin
  • Aromatherapie = Patschuli, Eichenmoos, Gewürznelke, Zypresse Zeder, Angelikawurzel, Immortelle, Narde, Vetiver

  • Chakra = Sakral-Chakra
  • Sanskrit = Swadisthana
  • Farbe = Orange
  • Mantra = Vam
  • Körperregion = Handbreit unter dem Bauchnabel
  • Element = Wasser
  • Planet = Venus
  • zentrale Themen = sinnliche Sexualität, gefühlsbetont, Begeisterung, schöpferische Kräfte, Vitalität
  • Sinneswahrnehmung = Geschmack
  • körperliche Ebene = Fortpflanzungsorgane, Blase, Nieren, Blut, Sperma, Verdauungssäfte, Lymphe, Prostata, Eierstöcke, Keimdrüsen, Hoden
  • körperliche Beschwerden = Rückenschmerzen, Knochenerkrankungen, Verstopfung
  • seelische Beschwerden = Suchtpotential
  • spirituelle Ebene = Selbstfindung, Verwirklichung der eigenen Kreativität, Lebenslust, körperliche Emotionen, erleben der Sexualität, Wachstum, Entwicklung
  • Edelstein = oranger Mondstein, Karneol, Sonnenstein, Onyx, Mookait, orangefarbener Aventurin, oranger Beryll, oranger Jaspis Orangencalcit
  • Aromatherapie = Ylang-Ylang, Sandelholz, Rose, Jasmin, Ho-Blätter, Tonka, Blutorange, Kardamom, Vetiver
  • Chakra = Solarplexus-Chakra
  • Sanskrit = Manipura
  • Farbe = Gelb
  • Mantra = Ram
  • Körperregion = Solarplexus
  • Element = Feuer
  • Planet = Mars
  • zentrale Themen = Intellekt, Unterbewusstsein, Glaubenssätze, Gedanken, innere Stärke und Selbstvertrauen, Umwandlung grobstofflicher Energie ins Feinstoffliche, Aufarbeitung elementarer Impulse, Emotionen, Erkenntnis, Lenkung von Beziehungen, Zufriedenheit
  • Sinneswahrnehmung = Sehen
  • körperliche Ebene = Milz, Leber, Verdauungssystem inkl. Magen, vegetative Nervensystem, Gallenblase, Bauchspeicheldrüse
  • körperliche Beschwerden = Übergewicht, Diabetes, Magen- und Verdauungsbeschwerden
  • seelische Beschwerden = Unsicherheit, Albträume, Schlafstörungen, Aggressivität
  • spirituelle Ebene = Selbstliebe, gesundes Ego, Glaubenssätze, Entwicklung des Unterbewusstseins, Gedankenstrukturen
  • Edelstein = Edeltopas, Bernstein, Tigerauge, Zitrin
  • Aromatherapie = Rosmarin, Bergamotte, Lavendel, Pfeffer, Gewürznelke, Kampfer, Estragon, Koriander, Muskatellersalbei, Myrrhe, Oregano, Thymian, Zimt, Zitrone

  • Chakra = Herz-Chakra
  • Sanskrit = Anahata
  • Farbe = hell-grün
  • Mantra =Yam
  • Körperregion = mittig der Brust
  • Element = Luft
  • Planet = Jupiter
  • zentrale Themen = Ursprung der Heilung und Steuerung des Immunsystems, Entstehung der Selbstliebe, Regulation von Emotionen, Mitgefühl, Liebe, Selbstakzeptanz, Entwicklung des Gespürs für Harmonie und Schönheit
  • Sinneswahrnehmung = Tasten
  • körperliche Ebene = Herz, Brustkorb & -Höhle, oberer Rücken, Blut-/Kreislaufsystem, Haut, Thymusdrüse, Lunge
  • körperliche Beschwerden = Herzerkrankungen, Atemwegserkrankungen, Blutdruckstörung
  • seelische Beschwerden = Gefühlskälte, Kontaktschwierigkeiten, mangelnde Abgrenzung
  • Spirituelle Ebene = Entfaltung der (Selbst-)Liebe, Menschlichkeit, Mitgefühl, Nächstenliebe, die Fülle der Liebe leben, Hingabe
  • Edelstein = Rhodonit, Aventurin, Malachit, Rosenquarz, Smaragd, Jade
  • Aromatherapie = Neroli, Rosenholz, Zistrose, Mimose, Tuberose, Rosengeranie, Douglasie, Geranium, Iriswurzel, Magnolienblüte, Melisse, Narzisse, Rose
  • Chakra = Hals-Chakra
  • Sanskrit = Vishuddha
  • Farbe = hellblau, silber
  • Mantra = Ham
  • Körperregion = Kehlkopf
  • Element = Äther
  • Planet = Saturn
  • zentrale Themen = Inspiration, Emotionen und Gedanken Ausdruck verleihen, Offenheit und innere Weite, Kommunikationstalent, Motivation, Verknüpfung der körperlichen und seelischen Ebene mit dem Geistigen, Schöpferkraft, innere Ruhe, Umwandlung von Angst, Quell der Freude, Kreativität und Individualität
  • Sinneswahrnehmung = hören
  • körperliche Ebene = Schilddrüse, stimmbildende Organe/ Stimmbänder, Kehle, Hals, Nacken, oberer Lungenbereich, Bronchien, Speiseröhre
  • körperliche Beschwerden =Sichilddrüsenerkrankungen, muskuläre/ fasziale Schmerzen im Nacken-, Hals- und Schulterbereich, Sprachstörungen, Nebenhöhlenentzündungen, Kiefer- und Zahnbeschwerden, Zähneknirschen
  • seelische Beschwerden = Hemmungen, Mangel an Ausdruck
  • spirituelle Ebene = mit der tieferen Wahrheit in Verbindung treten
  • Edelstein = Blauquarz, Aquamarin, blauer Topas, Calcit und Florit, Dumotierit, Chalcedon, Iolith, Saphir, heller Sodalith, Türkis
  • Aromatherapie = Salbei, Cajeput, Eukalyptus, Niaouli, Myrte, Ravensara, Grapefruit, Fenchel, Ysop
  • Chakra = Stirn-Chakra
  • Sanskrit = Ajna
  • Farbe = violett, indigoblau
  • Mantra = Aum
  • Körperregion = zwischen den Augenbrauen
  • Element = Zeit
  • Planet = Uranus
  • zentrale Themen = Intuition, ganzheitliche Erkenntnis, Hellsichtigkeit/ mediale Veranlagung, Erinnerungsvermögen, visualisieren und manifestieren durch Gedankenenergie, Wahrnehmung, Denkmuster, Willenskraft, Ausstrahlung und Lenkung geistiger Energien
  • Sinneswahrnehmung = „Sechster Sinn“ – höheres Bewusstsein
  • körperliche Ebene = Hirnanhangsdrüse, Augen, Nase, Stirn, Schläfen, Wirbelsäule, Kleinhirn
  • körperliche Beschwerden = Kopfschmerzen, Migräne, Erkrankung der Sinnesorgane
  • seelische Beschwerden = Konzentrationsstörung, Lernschwäche, ADS/ADHS, Ängstlichkeit
  • spirituelle Ebene = Erlangung von Weisheit
  • Edelstein = Fluorit, indigonblauer Saphir, Azurit, Lapislazuli, Sodalith, Amethyst, Bergkristall, Falkenauge, Charoit, Regenbogen-Mondstein
  • Aromatherapie = Jasmin, Minze, Anis, Eukalyptus, Citriodora, Kamille blau, Limette, Citronellagras, Lorbeer, Melisse, Muskatellersalbei, Myrte, Verbena, Wacholder
  • Chakra = Kronen-Chakra
  • Sanskrit = Sahasrara
  • Farbe = weiß/ leicht Violett, transparent
  • Mantra = Das Sahasrara hat kein Mantra,- Es ist Stille.
    Dennoch können alle Mantras für das Sahasrara genutzt werden und das bekannte „OM“ wird am Häufigsten damit in Verbindung gebracht
  • Körperregion = Scheitelpunkt des Kopfes
  • Element = Raum/ Universum
  • Planet = Neptun
  • zentrale Themen = das reine Sein, vollkommene Selbst-Verwirklichung und spirituelle Erkenntnisse, tiefster Frieden und Harmonie in universeller Liebe, Göttlichkeit
  • Sinneswahrnehmung = Einfühlung
  • körperliche Ebene = Zirbeldrüse, Großhirn
  • körperliche Beschwerden = „chronische“ Erkrankungen, Immunschwäche
  • seelische Beschwerden = Verdrängen der Realität, Verwirrung, depressive Verstimmung/ Depressionen
  • spirituelle Ebene = Erlangen der Erleuchtung
  • Edelstein = Diamant, Bergkristall, Amethyst, Onyx, lila Fluorit, Ametrin, Rubin, Sugilith
  • Aromatherapie = Myrrhe, Agarholz, Olibanum, Sandelholz, Lotus, Narde, Lavendel, Minze, Veilchenblätter, Rosenholz, Elemi, Rose, Johanniskraut, Ysop

Wenn du tiefer in die Welt der „Heilsteine“ eintauchen möchtest, bietet „Das Buch der Heilsteine“ dir eine umfangreiche Möglichkeit.

Ein Gedanke zu „Chakra, Chakras, Chakren – Wie bitte, was?

  1. […] AJNA – Das Stirn-Chakra wird der Zirbeldrüse zugeteilt. Wenn du mehr über die Bedeutung von Chakren erfahren möchtest, dann schau doch mal in diesen Artikel: „Chakra, Chakras, Chakren – Wie bitte, was?„ […]

Kommentar verfassen