Allergien/ Heuschnupfen – Zusammenfassung

Natürliche Mittel & Wege, die bei Allergien helfen könnten?

Eine Zusammenfassung*:


Tipp von einem unserer FB-Gruppenmitgliedern:
Honig und Schwarzkümmel-Öl 1:1 mischen und jeweils morgens und abends einen TL einnehmen

Zusätzlich zum Lösen & Binden von Giftstoffen:

  • Chlorella
  • Spirulina
  • Zeolith/ Bentonit
  • Huminsäure


Das A & O bei Allergien,- und vielen anderen Beschwerden und Erkrankungen,- ist der Darm und sein Mikrobiom!
Der größte Teil des Immunsystems ist im Darm.
Stimmt hier etwas nicht, dann gibt es Probleme mit dem Immunsystem und dadurch können Allergien entstehen.

Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, dann lies dich in die Info-Guides ein
>>> „Natürlich in Balance Info-Guide „Darm““ <<<

Wenn du gezielt deinen Darm und das Mikrobiom aufbauen möchtest, dann kann ich dir folgende FB-Seiten dazu empfehlen:
„DarmFloraAnalyse“ & „DarmArchitektur“

Bei der Gruppe „Darmaufbau für Kinder, Schwangere und Stillende“ ist der Name Programm und du kannst eine Vielzahl an Erfahrungsberichten nachlesen.


Für Augen und Hals:

– (totes ) Meersalz – zum Gurgeln

– Augentrost & echtes Rosenwasser, zum Auswaschen der Augen


Für den Ansatz auf der feinstofflichen Ebene ist der Film „Der Film deines Lebens!
sehr zu empfehlen!

Geeignete Ernährungsformen,- nach Erfahrungsberichten,- um Beschwerden zu reduzieren oder komplett verschwinden zu lassen:

  • basenüberschüssige Ernährung
  • Paleo- Ernährung
  • histaminarme Ernährung
  • AIP- Ernährung (nicht dauerhaft geeignet )

Buchempfehlungen zum Thema:

Medizinskandal: Allergie
Metamedizin – Jedes Symptom ist eine Botschaft
Du bist das Placebo- Bewusstsein wird Materie

Weitere Empfehlung für eine ganzheitliche Herangehensweise auf der Unterbewusstseins-Ebene:
Aktivierung der Selbstheilungskräfte, Fremd- & Selbstsabotage erkennen & Loslassen

Weitere Zusammenfassungen dieser Art, Tipps und Erfahrungsberichte, findest du bei unsNatürlich in Balance – die Gruppe

*Diese Tipps und Anregungen sind zusammengestellt aus Erfahrungsberichten unserer Gruppenmitglieder.
Sie bieten keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit.
Sie liefern ausschließlich Anregungen und sind keine Therapieempfehlung.
Wende dich mit deinen Beschwerden an deinen behandelnden Arzt und spreche mit ihm alles Weitere ab.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: