Menstruation ist unnatürlich!

Hast du es noch nicht gewusst?
Deine Periode ist unnatürlich und zeigt, dass dein Körper „vergiftet/ übersäuert“ ist!
Stelle deine Ernährung auf rein roh- vegan um, dein Körper reinigt sich und menstruiert dann nicht mehr, weil er es nicht notwendig hat!

Für viele Mädchen und Frauen mag das himmlisch klingen,- nie wieder die lästige rote Tante jeden Monat zu Besuch!

Auch in unserer „aufgeklärten Zeit“ ist das Thema Periode noch immer Stigmatisiert und wenn darüber gesprochen wird, so ist der O- Ton in der Regel recht negativer Natur.

Eine Möglichkeit die Periode los zu werden, ohne z. B. die Pille als Dauermedikation zu nutzen,- ist für viele wirklich ein Grund die Ernährung umzustellen.
Gesellen sich weitere positive Aspekte,- wie der Tierschutz, spürbare Verbesserung der Gesundheit usw.,- dazu, dann gibt es kein Halten mehr und es wird auf Biegen und Brechen umgestellt.

Leider informieren sich die wenigsten RICHTIG.
Halbwissen wird übernommen, es wird keine Aussage geprüft,- gerade junge Mädels springen hier gerne auf den Zug auf und möchten ihren Idolen nacheifern.

Mit zum Teil fatalen Folgen!

Es ist durchaus richtig, dass der weibliche Körper die Menstruationszeit nutzt, um sich auch zu entgiften.

Es ist auch absolut (!) richtig, dass sehr sehr viele der heutigen Beschwerden,- wie starke Schmerzen, Zyklusunregelmässigkeiten, PCO, Endo. und PMS,- NICHT zum normalen und natürlichen Menstruieren dazu gehören!

Diese Beschwerden und Erkrankungen haben ihre Ursache im heutigen Lifestyle verwurzelt,- wozu sicherlich zu 80% die Ernährung gezählt werden kann.

Wer beginnt sich roh- vegan zu ernähren, der wird (meist ) auch auf die Qualität der Produkte ein Auge haben.

Dadurch passiert nun fogendes:
Der Körper erhält statt der bisherigen konventionellen vitalstoffarmen und giftstoffreichen Nahrungsmittel, hochwertige Kost mit reichlich neuen und qualitativen Bau- und Energiestoffen.

Der Körper repariert alle Baustellen, so gut es geht; der Mensch fühlt sich (erstmal ) wie neu geboren.

Nun stellen wir uns vor, dass wir,- um wirklich alles abzudecken,- genau 100 verschiedene Vitalstoffe braucht.

Vorher hat er vielleicht 40 bekommen.

Mit der roh- veganen Ernährung erhält er jetzt ganze 85 verschiedene Vitalstoffe in der richtigen Menge!

Da fehlen dann aber noch immer 15 Stoffe bis zu den 100!
Und irgendwie muss der Körper dies kompensieren.

In diesem Fall geht er in den Notlauf und spart Kosten ein.
Die Menstruation wird ausgesetzt,- spart in der ersten Linie Energie und Rohstoffe,- und verhindert ausserdem das Entstehen einer Schwangerschaft, welche dem Körper ebenfalls Kraft und Rohstoffe entziehen würde.

Dennoch halten viele daran fest und glauben tatsächlich, dass der weibliche Körper nicht menstruieren muss, wenn er gesund ist.

Jetzt mal ehrlich: Eine Frau die unter Magersucht leidet, hat auch keine Periode mehr.
Der Körper befindet sich im Ausnahmezustand!
Ist Magersucht nun gesund und erstrebenswert?

Influencerinnen wie Yovana Mendoza suggerieren offiziell ihren Followern, roh- vegan zu leben UND vollkommen gesund zu sein,- inkl. ausbleibender Periode.

Was sie NICHT gesagt hat, ist, dass sie inzwischen wieder Fisch und Eier isst, weil sie temporär Unfruchtbar geworden ist,- aufgrund ihrer „natürlich“ ausbleibenden Menstruation.
Ihr Körper hat sich in den Zustand der Wechseljahre versetzt und ihre Fruchtbarkeit wurde dadurch stark in Mitleidenschaft gezogen.

Für alle die keinen Kinderwunsch haben, mag es uninteressant sein,- dennoch müsste auch ihnen aufgehen, dass es eben NICHT der natürliche Weg ist!

Da „Rawvana “ Kinderwunsch pflegt, hat sie wieder Fisch und Eier gegessen,- ihrer Followerschaft hat sie es allerdings nicht kommuniziert (Stand 2019 ).
Rausgekommen ist die Farce, weil sie zufällig beobachtet und darauf angesprochen wurde.
Der Frust in der Fan- Gemeinde ist gross und in meinen Augen ist es sehr unseriös!
Ehrlicherweise hätte sie von Anfang an sagen sollen, das sie aus bestimmten Gründen wieder tierische Produkte isst und WARUM sie dies tut!
Die ganze Geschichte kannst du hier nachlesen: https://mobil.stern.de/…/vegane-influencerin-bekommt-period…

Last but not least:

Der Beitrag soll KEINE Klatsche für Roh- Veganer werden!

Auf keinen Fall!

Es MUSS differenziert werden!

roh- vegan – aber bitte RICHTIG!

Es sollte bitte jedem bewusst sein, dass zu einer GESUNDEN Ernährung gehört ALLE Vitalstoffe zu konsumieren,- wenn das mit einer rein roh- veganen Ernährung nicht machbar ist, muss zumindest supplimentiert werden!
Man muss ja nicht zwingend wieder Fleisch essen, man kann heute mit QUALITATIV HOCHWERTIGEN NEM´s gezielt supplimentieren und ein Defizit ausgleichen,- und dennoch roh- vegan bleiben.

Die Aussage das eine Frau NICHT menstruieren MUSS und die Periode ein unnatürliches Prozess sei,- ist FALSCH!
Bitte lasst euch NICHT auf solche Aussagen ein und glaubt es!

Wer Beschwerden vor/ während der Menstruation hat, leidet unter einem hormonellen Ungleichgewicht, was tatsächlich unnatürlich ist und zu einem grossen Teil in der Ernährung liegt.

Dazu gibt es mehrere Zahnränder, die du drehen kannst, damit deine Beschwerden gelindert werden oder ganz verschwinden.

Wenn du darüber mehr erfahren möchtest und damit die Männerwelt über noch mehr Ungerechtigkeit klagen kann, lade ich dich zu unserer (reine ) Frauengruppe herzlich ein:

Möchtest du mehr über das natürliche Frau- Sein erfahren?
Dann komm zu uns in die Gruppe,- natürlich Mädels only —>>> CLICK >>>


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: